#1

Foodsharing ( Minimalismus - Blog )

in Gott und die Welt 03.04.2017 12:46
von Allrannath (gelöscht)
avatar

Hej, heute möchte ich euch das Prinzip Foodsharing vorstellen...

beim Foodsharing geht es darum - Lebensmittel zu retten die eigentlich weg geschmissen werden, nur weil sie eben nicht mehr der "Norm" entsprechen, also die Banane die einen braunen Fleck haben, das Brot vom Vortag...etc.

Hier ist ein kurzer Bericht darüber...

https://www.youtube.com/watch?time_conti...1&v=WXfj6byK7sU

und hier der Link zur Seite...

https://foodsharing.de/#home

Ich kam letzten Monat selber in die Situation auf Hilfe anderer angewiesen zu sein, und war überwältigt von der Liebe der Menschen und den Nahrungsmitteln die mir geschenkt worden...

Solltet Ihr die Option haben Lebensmittel zu spenden, würde ich mich freuen wenn Ihr mich kontaktiert...

Vielleicht arbeitet Ihr so gar in einem Betrieb der sich beteiligen will...in Leipzig - Grünau, Markranstädt würde ich mich freuen, wenn Ihr mich kontaktiert bevor irgendwas weg geschmissen wird...

Shanti, Shanti, Shanti <3

nach oben springen

#2

RE: Foodsharing ( Minimalismus - Blog )

in Gott und die Welt 03.04.2017 17:20
von Aganto • 1.851 Beiträge

Wir schmeißen nur Sachen weg mit denen es wirklich vorbei ist ^^
Werds mir aber merken, falls doch mal noch was dabei ist.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#3

RE: Foodsharing ( Minimalismus - Blog )

in Gott und die Welt 12.04.2017 11:15
von Rinam Sewie • 607 Beiträge

Also wenn ich mich manchmal bekoche kommt Verpflegung für ein ganzes Bataillon raus, doch in der Regel friere ich Sparfuchs den Rest meistens ein, sofern das geht


"Wer auch nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt"

nach oben springen

Legende - Initiant, Novize, Varlet, Ritter, Precept, Meister
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rick Trovar
Forum Statistiken
Das Forum hat 511 Themen und 4434 Beiträge.