#1

Jedi-Tempel (†)

in Vorstellung anderer jediistischer Ordensgemeinschaften 05.02.2013 14:59
von Vrooktar • 1.535 Beiträge

http://jedi-tempel.forumprofi.de/

Zitat


Der Jedi-Tempel ist eine philosophische Plattform. In diesem Sinne sind wir kein Jedi-Orden und kein Ritter-Orden. Im Grunde genommen gar kein Orden sondern eine Gemeinschaft mit flacher Struktur.

Die Philosophie ist angelehnt an die Idee des Jediismus und deren Philosophie, der Jediismus ist aber kein zentraler Bestandteil des Tempels. Das Hauptaugenmerk ist hier auf die Kommunikation untereinander und später folgende Hilfsprojekte gerichtet, bei denen wir uns "auf Augenhöhe" begegnen wollen.

Daher gibt es auch keine Ausbildung und keine Schüler/Ritter/Meister-Ränge. Man kann sich anmelden und wird dadurch zum Novizen. In diesem Staduim kann und soll man sich mit den Mitgliedern austauschen und gegenseitig feststellen, ob man in die Gemeinschaft passt. Nach einer gewissen Zeit - im Regelfall 6 Monaten - wird man dann Mitglied oder man verlässt den Tempel wieder. Es gibt auch keinen Kodex oder sonstige ordenstypische Regeln, nur unser allgemeines Regelwerk.

Als Mitglied hat man Zugriff zu nahezu allen Bereichen und ist angehalten über alle Arten von philosophischen, wissenschaftlichen und/oder religiösen Themen und Fragen zu diskutieren. Da das ganze noch brandneu ist, herrscht noch gähnende Leere, aber es lassen sich natürlich auch Bereiche beliebig aufbauen oder erweitern.

Darüber hinaus werden auch Moderatoren bestimmt, die den geregelten Ablauf im Forum überwachen und die Regeln durchsetzen. Diese haben natürlich noch einen eigenen Moderatorenbereich, der für Mitglieder nicht einsehbar ist.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

zuletzt bearbeitet 19.01.2015 18:43 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Jedi-Tempel

in Vorstellung anderer jediistischer Ordensgemeinschaften 08.02.2013 10:25
von Semper FI (gelöscht)
avatar

Hmm da würde mir die Disziplin fehlen

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Jedi-Tempel

in Vorstellung anderer jediistischer Ordensgemeinschaften 08.02.2013 10:30
von Vrooktar • 1.535 Beiträge

Warum?


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Jedi-Tempel

in Vorstellung anderer jediistischer Ordensgemeinschaften 10.02.2013 11:03
von Semper FI (gelöscht)
avatar

Die fehlende Ausbildung ist ein Grund

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Jedi-Tempel

in Vorstellung anderer jediistischer Ordensgemeinschaften 10.02.2013 11:41
von Vrooktar • 1.535 Beiträge

Das ist natürlich ein ganz wesentlicher Faktor.
Die jediistische Praxis, ganz gleich welche, ist immer eine mit der wir erst beginnen.
Immerhin kann man wohl sagen, dass wir uns alle erst für diesen Weg entschieden haben, anstatt ihn von Kindesbeinen an als normal kennenzulernen.
Und so ein Anfang erfordert natürlich Konsequenz.
Ein klarer Weg gestaltet sich da als Einstieg schlicht einfacher.
Es wäre ja wohl auch nicht sehr von Erfolg gekrönt, wenn die Schule nicht mit einer gewissen Basis begönne, sondern direkt alle Freiheiten den Kindern überließe.

Im Falle des "Jedi- Tempels" würde ich das aber auch nicht so eng sehen, denn was in der Schule eine schlechte Idee wäre, ist bei Wikipedia klasse.
Ich kann natürlich nicht sagen, ob das vom Gründer, Jondalar, so impliziert war, dazu kann er sofern ihm das ansteht ja selbst Stellung beziehen, aber ich würde es als jediistische Bibliothek betrachten in der Leute auch gern mal rumsitzen um sich über Inhalte angemessen auszutauschen.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Jedi-Tempel

in Vorstellung anderer jediistischer Ordensgemeinschaften 16.02.2013 19:24
von Semper FI (gelöscht)
avatar

Stimmt allerdings.
Also eher eine Art Austauschsplattform für die unterschiedlichen Jediistischen Gesinnungen?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Jedi-Tempel

in Vorstellung anderer jediistischer Ordensgemeinschaften 16.02.2013 19:31
von Vrooktar • 1.535 Beiträge

Soweit ich das beurteilen kann, ja.
Wobei ich das als ordensübergreifend einschätzen würde.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Jedi-Tempel

in Vorstellung anderer jediistischer Ordensgemeinschaften 25.03.2013 13:28
von Jondalar (gelöscht)
avatar

Sorry, dass ich auch hier nicht eher nachgeschaut habe.

Ich sehe das in der Tat eher als eine Art Bibliothek, oder eben einen Wissenstempel, daher auch der Name. Es soll eine Gemeinschaft werden, in der man sich philosophisch austauschen kann, Wissen teilen und erwerben kann, und in der man nicht irgendwelchen Zwängen ausgesetzt wird.

Ich setze in hohem Masse auf Freiwilligkeit und Begierde etwas zu lernen. Wenn man Lehrpläne und Ziele aufstellt, hat das sicherlich, wie hier im Orden, auch seine Berechtigung und seinen Zweck, jedoch bei einer Art "Gelehrtengesellschaft" wäre das nicht fruchtbar. Ich sehe den Tempel aus den Augen eines emeritierten Professors, der sich mit Kollegen und auch jüngeren Gelehrten und Studenten zusammen setzt und eben philosophiert.

Ich würde es noch nicht einmal als Austauschplattform der unterschiedlichen Gesinnungen bezeichnen, dafür wäre wohl das "Portal für Jediismus" geeigneter. Sehr wohl aber als Austauschplattform im Sinne von wissenschaftlichen, ethischen, moralischen und sonstigen Themen. Es gibt keine Absolutismen auf der Welt, daher halte ich es für sehr wichtig, immer wieder neue Anregungen und Meinungen zu Themen zu bekommen und auch zu geben. Nur der stetig lernende Geist wird auch stabil, beweglich und belastbar sein.

So, wie ein guter Krieger ständig seinen Körper trainieren muss, muss ein guter Philosoph oder Denker auch seinen Geist stählen und trainieren. Der Jedi verbindet beide Dinge zu einem Ganzen und ist schon dadurch herausragend in der heutigen Gesellschaft. Im Kampf des täglichen Überlebens ist der dumme Schläger genauso wie der intelligenteste Schwächling einem ganzheitlich trainierten Menschen nicht gewachsen.

Liebe Grüße

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Jedi-Tempel

in Vorstellung anderer jediistischer Ordensgemeinschaften 29.08.2014 21:04
von Vrooktar • 1.535 Beiträge

Nachdem der Tempel faktisch tot ist schließe ich den Thread.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

Legende - Initiant, Novize, Varlet, Ritter, Precept, Meister
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Cedric Moon
Forum Statistiken
Das Forum hat 424 Themen und 3587 Beiträge.