#1

Noetik

in Gott und die Welt 31.10.2013 18:55
von Leito • 497 Beiträge

EIn interessanter Artikel über die sog. Noetik eine "Wissenschaft" die behauptet das Gedanken Materie beeinflussen können.
Eine Erkenntnis im SInne des Jediismus ?

PM-Magazin


Nimm an, was Nützlich ist.
Lass weg, was unnütz ist.
Und füge das hinzu,
was dein eigenes ist.

Bruce Lee

nach oben springen

#2

RE: Noetik

in Gott und die Welt 31.10.2013 19:40
von Blato Barber (gelöscht)
avatar

Das klingt sehr interessant und vielleicht auch etwas
nach der "Macht".
Ich habe da auch in dieser Richtung sehr komische
Erfahrung gemacht.
Ich habe zum Beispiel Probleme mit Armbanduhren
egal ob es eine 5,- € Uhr oder eine sehr gute teure
goldene oder eine Hightec mäßige Automatikuhr aus
Titan für 800,- € ist. Die leben bei mir nicht allzulange
oder die Batterien erschöpfen sich schnell oder sie
gehen nach dem Mond.

An manchen Tagen wenn ich schlechte Laune habe
startet mein Rechner nicht oder mit "Bluescreen".
Wenn ich dann am nächsten Tag oder später rangehe
läuft er wieder als wäre nix passiert obwohl ich nichts
gemacht habe.

nach oben springen

#3

RE: Noetik

in Gott und die Welt 31.10.2013 20:53
von Vrooktar • 1.404 Beiträge

Bezogen auf den Artikel komme ich zu dem Schluss, dass die Thematik nicht hinreichend beleuchtet wurde. Viele benannte Experimente werden sehr klar positiv dargestellt, auf etwaige Diskrepanzen wird gar nicht eingegangen.
Als Beispiel bringe ich mal das „besonders spektakuläre“ Global Consciousness Project. Da heißt es im Artikel:

Zitat
1997 installierten sie ihre Geräte weltweit an 37 Orten. Am 11. September 2001 wichen die Generatoren in einem nie da gewesenen Ausmaß vom Zufallsprinzip ab. Die Interpretation der überraschten Forscher: Die Aufmerksamkeit der Welt war in den Stunden der Anschläge auf die New Yorker Twin Tower so fokussiert auf dieses Ereignis, dass selbst die Zufallsgeneratoren korrelierten und fast alle dieselben Ergebnisse lieferten – das kollektive Bewusstsein hatte sie offenbar gleichgeschaltet.



Das klingt erstmal heftig. Gehe ich nun auf die Homepage und sehe mir mal die tatsächlichen Daten an von denen gesprochen wird, dann kann man da von einem „nie da gewesenen Ausmaß“ von Abweichung vom Zufallsprinzip kaum sprechen. Wenn ich die dort zugänglichen Daten vom 11.9.2001 mit irgendeinem anderen beliebigen Tag vergleiche, beispielhaft dem 7. August desselben Jahres oder dem 24. April 98 sehe ich überall das gleiche zufällige Durcheinander.

Jedi sind offen für alles, aber sie sind auch kritisch. Und kritisch zu sein heißt eben nicht nur etabliertes sondern eben auch neue Erkenntnisse entsprechend zu prüfen.
Die genannten „Erkenntnisse“ des Artikels scheinen aber nicht einmal einer oberflächlichen Prüfung standzuhalten……..


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#4

RE: Noetik

in Gott und die Welt 06.11.2013 20:04
von Leito • 497 Beiträge

auf welcher Hompage war das denn genau ?


Nimm an, was Nützlich ist.
Lass weg, was unnütz ist.
Und füge das hinzu,
was dein eigenes ist.

Bruce Lee

nach oben springen

#5

RE: Noetik

in Gott und die Welt 06.11.2013 20:28
von Vrooktar • 1.404 Beiträge

Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#6

RE: Noetik

in Gott und die Welt 11.04.2016 18:13
von Moonraan • 127 Beiträge

Beeinflussen in welchem Sinne? Telekinese, Materie transformieren oder was ?


//>.>\
Lorbeeren, auf denen man sich ausruht, verwandeln sich in Kakteen.

Sir Peter Ustinov

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten.
nach oben springen

#7

RE: Noetik

in Gott und die Welt 11.04.2016 19:30
von Vrooktar • 1.404 Beiträge

Soweit wohl kaum.
Telekinese ist so tot, da haben selbst die meisten Wunschdenker begriffen, dass es schlecht aussieht.
Hier geht es eher um den letzten kleinen Strohhalm, ob der Geist nicht vielleicht doch in klitzekleinem Ausmaß irgendetwas direkt beeinflussen kann, was sich außerhalb seines Körpers abspielt.
Prinzipiell wäre das sogar denkbar.
Bisher gibt es aber noch keine Hinweise dafür und mit Telekinese hätte das ohnehin noch lange nichts zu tun.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#8

RE: Noetik

in Gott und die Welt 11.04.2016 20:12
von Moonraan • 127 Beiträge

OK. Wir erzeugen ein elektrisches Feld was sich messen und sichtbar machen lässt. Eventuell kann man mittels Konzentration es manipulieren und damit Materie um einen herum. Noetik kapier ich nicht //>.<\


//>.>\
Lorbeeren, auf denen man sich ausruht, verwandeln sich in Kakteen.

Sir Peter Ustinov

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten.
zuletzt bearbeitet 11.04.2016 20:13 | nach oben springen

#9

RE: Noetik

in Gott und die Welt 01.10.2016 19:03
von Kokoro • 36 Beiträge

Der PM Artikel ist nicht mehr da, aber auf die Frage ob Gedanken Materie beeinflussen kann ein ganz klares JA.

Ich denke ich kann mal wieder den Garten umgraben und mach es dann auch. Klare beeinflussung der Materie durch die Macht der Gedanken. Ich vermute aber mal das das zwar nicht wirklich gemeint war, dennoch ist es eine diesbezügliche Möglichkeit.
https://www.youtube.com/watch?v=DZ7PT7ehPhg Die Kraft der Gedanken

Die Frage wäre dann wohl ehr, ob Gedanken direkt die Umwelt beeinflussen können, also ohne "Umweg" über eine Handlung oä. Stichwort wäre hierzu wohl sowas wie der Backster-Effekt.
https://www.youtube.com/watch?v=KBcgIYn9zzU Wie deine Gedanken die Umwelt verändern (das Video spiegelt nicht unbedingt meine Meinung, ich finde die Thematik aber interessant)
Drückt sich solch ein Effekt vielleicht in der Kraft eines Gebetes oä aus? Ich halte dies durchaus (auch aus eigener Erfahrung) für möglich obwohl ich noch keine wirkliche Erklärung dafür habe.


zuletzt bearbeitet 01.10.2016 19:05 | nach oben springen

Legende - Initiant, Novize, Varlet, Ritter, Precept, Meister
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DwightMef
Forum Statistiken
Das Forum hat 384 Themen und 3188 Beiträge.