#1

Wie würde ein guter Tag eines Jedis aussehen?

in Diskussionen 28.02.2014 13:18
von Tyrus • 35 Beiträge

Also unter einem Jedi verstehe ich hier einfach einen allseitig sich entwickelnden Menschen, der versucht nach einem menschlichen ideal zu leben und nicht eine Art Weltraumpolizist wie in den Filmen. Aber ich frage mich, wie würde z. B. ein idealer Tag eines solchen Menschen aussehen und welche Tätigkeiten würde/könnte/sollte er beeinhalten?

Also ich würde sagen, zu einem allseitig sich entfaltendem Leben gehört
a) Sport (Körper),
b) Bildung (Geist),
c) Musik/Kunst (Produktivität nach innen gerichtet/für die eigene Charakterentwicklung)
d) Arbeit/Ehrenamt/Engagement (Produktivität nach außen gerichtet/für die Gesellschaft),
e) Meditation (die geistige Auseinandersetzung/Beschäftigung nach innen gerichtet),
f) Konversation/Diskussion (der geistige Auseinandersetzung/Beschäftigung nach außen gerichtet).

Für b),d),f) fiele es mir schwer, zu sagen, wie viel Raum diese Tätigkeiten einnehmen sollten, weil sich bei mir oft der ganze Tag darum dreht, deshalb versuche ich es lieber nur bei den Tätigkeiten, wo ich zwar glaube, dass man sie täglich in so einem Umfang tun sollte, bzw. das es gut wäre, die ich aber selbst oft nicht so stark praktiziere. Ich kann mir vorstellen, dass es sowohl bei der Meditation, als auch Musik/Kunst und Sport sinnvoll ist, sie täglich 30min bis eine Stunde zu praktizieren. Ich hab jeweils einige der drei Dinge für einen Zeitraum von einigen Monaten jeden Tag ca. eine halbe Stunde getan und es hat mir gut getan, es ist mir aber nicht gelungen, alle drei Dinge jeden Tag in so einem Zeitraum zu tun (wenn man das tut kostet das ja auch schon einige Zeit).

Wie seht ihr das?


nach oben springen

#2

RE: Wie würde ein guter Tag eines Jedis aussehen?

in Diskussionen 28.02.2014 13:57
von Vrooktar • 1.432 Beiträge

Grundsätzlich sind die einzelnen Tage natürlich sehr unterschiedlich, grundlegend würde ich deine Einteilung aber ähnlich vornehmen. Auf die einzelnen Punkte eingehend:

Sport: Hängt stark von den Möglichkeiten und vom Betätigungsfeld ab. Bei vielen Richtungen machen tägliche Belastungen keinen großen Sinn und wenn man einen Sport mit einem Partner ausübt gibt es natürlich Tage an denen das kaum möglich ist und Tage an denen das Pensum sehr groß werden kann, bei mir kann da auch mal fast der ganze Tag fürs Training draufgehen. Auch klar ist, dass der Zeitaufwand unterschiedlicher Tätigkeiten grundlegend verschieden sein kann. Das richtige Pensum ist also nicht nur mit einer einzigen Zahl zu bezeichnen.

Bildung: Auch wieder stark unterschiedlich. Ich kann 2 Stunden bei Wikipedia schmökern, mir ein paar Dokus ansehen oder mich knallhart an eine recht anspruchsvolle Materie setzen, die mehr Arbeit erfordert. Ich für meinen Teil bilde mich jeden Tag, aber das ist natürlich wieder von Tag zu Tag stark unterschiedlich. Manches Mal geht fast ein ganzer Tag drauf, wenn ich mal tief in der Materie stecke.

Musik/Kunst: Ist mir ehrlich gesagt zu eng gefasst. Es gibt unzählige Möglichkeiten kreativ tätig zu werden ohne dass es hier hinein fiele. Zumal man sich sowas auch nicht wirklich auf den Tagesplan setzen kann. Das ist dann doch, meiner Auffassung zu formabhängig. Da immer eine feste Zeit zu erzwingen provoziert eher die Bildung von Blockaden.

Arbeit/Ehrenamt/Engagement: Hier weiß ich nicht genau wie du es auslegst, Engagement ist ja superdehnbar. Arbeit und/oder Ehrenamt sind meiner Auffassung jedenfalls keine unverzichtbaren Bestandteile. Also zumindest nicht wenn man Arbeit als bezahlte abhängige Beschäftigung meint beziehungsweise Ehrenamt als das gleiche ohne Bezahlung.

Meditation: In unserer Auslegung sehr wichtig. Die tägliche Meditation aber allzu sehr zu strecken macht auch wieder nur begrenzt Sinn. 30min ist da eher die Obergrenze.

Konversation/Diskussion: Hängt natürlich wieder stark von den Möglichkeiten ab. Grundsätzlich aber mehr als anstrebsam.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

Legende - Initiant, Novize, Varlet, Ritter, Precept, Meister
Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Vyan

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: GM Merlin
Forum Statistiken
Das Forum hat 395 Themen und 3253 Beiträge.