#1

Andy

in Vorstellung 09.09.2015 16:57
von Feogard • 13 Beiträge

Hallo zusammen!

Ich bin zu euch gestoßen auf der Suche nach Gleichgesinnten, die wie ich in der Welt Gutes tun wollen. Hier und da ein Licht anzünden und mit einem strahlenden Gesicht seine Mitmenschen anstecken, das ist meine schöne tägliche Aufgabe. Ihr merkt, ich spreche gerne bildlich, deswegen jetzt mal ganz konkret: Am meisten interessiere ich mich für Musik. Einerseits sorge ich für die Pflege des kulturellen Erbes, sprich: ich lehre Musik und spiele auch immernoch Partymusik, die schon aus den Ohren läuft (mit etwas abwertendem Unterton ;) aber es sorgt immer für Freude und ein gutes Einkommen..). Andererseits möchte ich noch eher, dass die Musik sich weiterentwickelt und habe mich daher vor allem dem Progessive Rock verschrieben, mit dem ich auch meinen Hörern den Horizont erweitern möchte.
Meine zweite Leidenschaft sind die Sprachen. Das waren auch mal Programmiersprachen, bis ich nach der Schule beschlossen habe, nicht Informatiker zu werden, sondern Lehrer. Meine Fächer sind Musik und Englisch. Französisch und Spanisch habe ich in der Schule gelernt, in der Uni habe ich Sprachkurse in Italienisch und Schwedisch belegt. Das zeigt auch, dass ich gerne sehr viele verschiedene Dinge anfange und manchmal nicht "zu Ende" bringe - ich arbeite daran ;-)
Im Moment habe ich viel Freizeit zwischen meinem fertigen Studium und dem anstehenden Referendariat in der Schule (ab November) - diese Zeit nutze ich neben der Musik auch seit Neuestem mit spirituellen Themen. Gott (habe ich als Thema lange verdrängt), Magie, "Übersinnliches" also Seelenkunde, Aura, etc. Zen und Meditation. Und die Wunder von Jesus (mich nervt, wenn sein Tod überbetont wird, zum Beispiel sehe ich oft das Leidenskreuz oder höre Leute sagen "Jesus ist für mich gestorben" - ich finde den Lebensweg viel spannender!), denen ich folgen möchte - zB lerne ich Reiki anzuwenden :)
Das sollte auch erst mal reichen, ich will hier auch keine Biographie aufschreiben :-D Wen es aber interessiert, der darf gerne auf meiner Homepage stöbern (und in diesem Forum vertraue ich mal darauf, dass mit persönlichen Daten kein Unfug getrieben wird): andrebelow.jimdo.com

Ich freue mich schon darauf, voneinander zu lernen!
Liebe Grüße


Anmerkung von Vrooktar: Feogard hat seinen Namen am 22.9.2015 ändern lassen und hieß vorher "nd33"


Der Weg ist das Ziel

zuletzt bearbeitet 22.09.2015 20:46 | nach oben springen

#2

RE: Andy

in Vorstellung 09.09.2015 17:12
von Vrooktar • 1.454 Beiträge

Ich grüße dich, wir hatten ja schon geschrieben.
Herzlich Willkommen erst einmal in unserer Runde.
Es wird sicherlich noch die ein oder andere Frage kommen, fürs erste würde ich mich aber erst einmal vergewissern ob dein formulierter Wunsch so bald als möglich Mitglied zu werden noch steht, es ist ja schon eine Weile her.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

zuletzt bearbeitet 09.09.2015 17:13 | nach oben springen

#3

RE: Andy

in Vorstellung 09.09.2015 18:04
von Rinam Sewie • 436 Beiträge

Ach...er ist der besagte Schreiber.
Willkommen in unserer Runde. Mögest du hier finden, wonach du suchst.
Darf ich zunächst fragen, aus welcher Region des Landes du kommst?


"Wer auch nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt"
nach oben springen

#4

RE: Andy

in Vorstellung 12.09.2015 13:13
von Feogard • 13 Beiträge

Lieber Vrooktar, ja meine Anfrage ist schon etwas her, aber zu meiner Entschuldigung möchte ich sagen, dass ich die letzten Wochen sehr viel unterwegs und in der Natur war und daher kaum in Internet war. Auch im Moment bin ich nicht mehr so oft im Netz, mein Wunsch auf eine Mitgliedschaft im Orden besteht allerdings weiterhin. Der Kodex deckt sich schon sehr weit mit meiner bisherigen Lebenseinstellung, ich möchte ihn mir aber noch mehr zu Herzen nehmen.

Klar darfst du fragen, Rinam Sewie - Ich komme aus dem Herzen Hessens :-D und wohne derzeit in Gießen.

LG


Der Weg ist das Ziel

nach oben springen

#5

RE: Andy

in Vorstellung 12.09.2015 13:50
von Vrooktar • 1.454 Beiträge

Es gibt keinen Grund sich zu entschuldigen, deine Aktivität ist letztlich, so lange bis du in ferner Zukunft vielleicht auch einmal hier im Orden Verantwortung übernehmen wirst, vollends deine Sache. Solltest nur Bescheid geben, wenn du planst über mehrere Monate abwesend zu sein, andernfalls könnte dein Account zusammen mit anderen Forenleichen irgendwann gelöscht werden.
Ich bitte dich dahingehend aber darum Verständnis dafür aufzubringen, dass ich durch die Verzögerungen dadurch erst heute das Aufnahmeverfahren starte.
Das heißt in frühestens einer Woche, spätestens zweien, weißt du ob du vorläufig in die Schnuppermitgliedschaft aufgenommen wirst.
Der Grund dafür ist der, dass die Frist dazu dient jedem die Chance zu geben sich ein Bild von dir zu machen, was logischerweise noch nicht gegeben war, als du noch nicht hier warst.

Sich mit dem Kodex zu befassen ist ein empfehlenswerter Anfang.
Wenn du dahingehend Fragen hast kannst du dich natürlich jederzeit an uns wenden, auch was unser System betrifft.
Aber du scheinst mir ein kommunikativer Mensch zu sein, folglich wirst du dich wohl schon melden, wenn du etwas wissen willst ^^

Post Scriptum: Wer Mitglied bei uns wird wählt vorher einen Ordensnamen. Willst du nd33 heißen?


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

zuletzt bearbeitet 12.09.2015 16:03 | nach oben springen

#6

RE: Andy

in Vorstellung 12.09.2015 17:06
von Feogard • 13 Beiträge

Das ist eigentlich nur mein standardmäßiger Username, englisch ausgesprochen "N. D." ergibt ja "Andy"...
Ein Ordensname/Jediname wäre mir lieber, da ist mir aber noch nichts passendes eingefallen. Aus der Star Wars Fiction gefällt mir am ehesten der Charakter von Obiwan, als weiser Schüler und Lehrer der lichten Seite der Macht, aber natürlich auch Yoda und Luke - Falls das hilft für Namensideen, der Name sollte allerdings auch auf eigenen Füßen stehen dürfen ;)


Der Weg ist das Ziel

nach oben springen

#7

RE: Andy

in Vorstellung 12.09.2015 18:14
von Vrooktar • 1.454 Beiträge

In der Ritualsordnung steht:
"Der Ordensname ist der Name den das Ordensmitglied bei Ordenseintritt für sich selbst bestimmt. Der Name muss im Orden einzigartig sein. Es gibt keine grundsätzlichen weiteren Bestimmungen. Der Hohe Rat kann bei der Aufnahme aber verfügen, dass ein neuer Name zu suchen ist, wenn er ihm unerträglich lang, unaussprechlich, beleidigend oder in anderer Weise störend scheint. Der Ordensname sollte sehr sorgfältig gewählt werden. Er ist nur einmal, beim Übertritt zur Ritterschaft, änderbar."

Du kannst dich, wenn du willst also fast nennen wie du willst, aber bestimmte Namen wecken natürlich bestimmte Assoziationen.
"Shadowdeath674" oder "D4rth Luk3" werden es wohl schwerer haben ernstgenommen zu werden.

Im Idealfall findet man einen Namen der für einen eine tiefere Bedeutung hat (Der Hauptautor unseres Kodex hieß beispielsweise "Fenris") oder man findet einen Namen für sich, dem man selbst eine Bedeutung gibt (Vrooktar beispielsweise stammt nur aus einem Namensgenerator).


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#8

RE: Andy

in Vorstellung 13.09.2015 13:32
von Rinam Sewie • 436 Beiträge

Alternativ kannst du es machen wie ich...mach ein Anagramm deines richtigen Namens ^^


"Wer auch nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt"
nach oben springen

#9

RE: Andy

in Vorstellung 22.09.2015 20:35
von Feogard • 13 Beiträge

Nach misslungenem Buchstabenverdrehen ist mir grade wieder was eingefallen: Als ich noch ausgiebig Computerspiele gezockt habe, hatte ich einen meiner Charaktere Feogard genannt, was für mich "Wächter des Feuers" bedeutet.
Der Name gefällt mir und hat auch einen schönen Klang. Können wir Feogard als mein Jediname nehmen? :)


Der Weg ist das Ziel

nach oben springen

#10

RE: Andy

in Vorstellung 22.09.2015 20:40
von Vrooktar • 1.454 Beiträge

Sicher, werde das augenblicklich ändern.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#11

RE: Andy

in Vorstellung 22.09.2015 20:45
von Vrooktar • 1.454 Beiträge

Herzlichen Glückwunsch auch zur Aufnahme in das Initiat.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#12

RE: Andy

in Vorstellung 22.09.2015 21:04
von Rinam Sewie • 436 Beiträge

Gratulliere!


"Wer auch nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt"
nach oben springen

#13

RE: Andy

in Vorstellung 22.09.2015 21:40
von Tyrus • 35 Beiträge

Alles Gute!


nach oben springen

#14

RE: Andy

in Vorstellung 23.09.2015 22:34
von Feogard • 13 Beiträge

Dankeschön :)


Der Weg ist das Ziel

nach oben springen

Legende - Initiant, Novize, Varlet, Ritter, Precept, Meister
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: wittyraitte
Forum Statistiken
Das Forum hat 403 Themen und 3322 Beiträge.