#1

Gesundheiten

in Gott und die Welt 23.10.2015 23:06
von Feogard • 13 Beiträge

Nein, der Titel ist kein Sprachfehler, sondern ein Sprachspiel meinerseits.

Gedanken werden Worte, Worte werden Taten... ihr kennt das ja aus dem Jedi-Kodex ;)
Ich finds nervig, wenn Leute sich nur über ihre Krankheiten und Probleme unterhalten, statt mal zu überlegen, wie man an Heilung und Lösungen gelangt. Deswegen habe ich dieses ironisch-lustige aber doch sehr ernste Spiel gestartet: http://andrebelow.jimdo.com/inspiration/...n/gesundheiten/
Versteht mich dabei bitte nicht falsch: Ich will keine Probleme ignorieren, ich möchte Lösungen anbieten ;)
Vielleicht findet ja der ein oder andere von euch Ergänzungen, Meinungen, Ideen, Kritik...


Der Weg ist das Ziel

nach oben springen

#2

RE: Gesundheiten

in Gott und die Welt 05.11.2015 20:42
von Vrooktar • 1.404 Beiträge

Wie wärs mit Appropinquarismus (=Kontaktfreudigkeit)?

Grundsätzlich ist die Idee ganz nett, nicht mehr und nicht weniger.
Für die meisten positiven Eigenschaften gibt es ja durchaus Worte, nur dass sie eben mehr als Eigenschaften betrachtet werden und weniger als Zustand.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

Legende - Initiant, Novize, Varlet, Ritter, Precept, Meister
Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DwightMef
Forum Statistiken
Das Forum hat 384 Themen und 3188 Beiträge.