#1

Allerlei Hobbys

in Gott und die Welt 25.10.2016 18:02
von Kokoro • 36 Beiträge

Nachdem ich lange Jahre nicht mehr wirklich geklettert bin, hat mich das Kletterfieber vor 2 Jahren wieder richtig erwischt.
Hauptsächlich bin ich indoor unterwegs.
Klettert von euch auch noch jemand?


- ADAM ONDRA - DER HEILIGE GRAL 9a Ab Min 4.00 gehts richtig los.
- Chris Sharma King Lines
- Wolfgang Gullich - Jung stirbt, wen die Götter lieben
- Boldährn 2011-2013
- The Insiders


zuletzt bearbeitet 25.10.2016 18:03 | nach oben springen

#2

RE: Allerlei Hobbys

in Gott und die Welt 30.10.2016 09:10
von Vrooktar • 1.404 Beiträge

Ist dummerweise kein Hobby das wahnsinnig gut mit meiner Gewichtsklasse harmoniert ^^
Und die viele Reiserei wäre glaub ich auch nix für mich.

Ist aber generell etwas dessen Struktur mir gefällt. In dem Sinne, dass man sich sehr hohe Ziele stecken und sie gezielt verfolgen kann während man langsam immer besser wird.
In vielen anderen Sportarten merkt man die eigenen Fortschritte nicht so direkt.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#3

RE: Allerlei Hobbys

in Gott und die Welt 31.10.2016 22:59
von Kokoro • 36 Beiträge

Hohes Gewicht und klettern ist natürlich nicht gerade die ideale Kombi, aber auch kein expliziter Hinderungsgrund. Kannst ja mal in die Bolderhalle um die Ecke reinschnuppern.

Mir gefallen die vielen Erfolgserlebnisse (man schafft immer irgend etwas) und die "Kopfarbeit". Bei mir kommt zudem noch dazu das ich Höhenangst habe. Gerade wenn man im Vorstieg unterwegs ist, muss die Birne "frei" bleiben (draussen um so mehr), macht der Kopf "zu" ist die einfachste Route nicht zu schaffen, von Routen im technischen und kräftemässigem Grenzbereich ganz zu schweigen.
Klettern ist halt eine tolle Kombi von Kraft, Technik und Birne (Geist / Konzentration, Vorausplanung usw).


Sturztraining


nach oben springen

#4

RE: Allerlei Hobbys

in Gott und die Welt 01.11.2016 07:03
von Vrooktar • 1.404 Beiträge

Da stimme ich dir in jedem Fall zu.
Vielleicht lande ich nach 10 Jahren auch mal wieder in der Kletteranlage.
Aber um es ernsthaft zu betreiben hab ich vermutlich schon zu viel auf meiner Liste ^^


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#5

RE: Allerlei Hobbys

in Gott und die Welt 11.11.2016 10:15
von Rinam Sewie • 413 Beiträge

Ich war gelegentlich mit Freunden draußen in der Prärie und habe an manchen Stellen abseilen geübt. Klettern war ich zuletzt letztes Jahr zur Weihnachtsfeier im No Limit Leipzig GOHLIS.
Nur um festzustellen, dass ich, um mit meiner Masse richtig klettern zu können, zu wenig Unterarme habe,da meine Hände meine Masse schlichtweg nicht halten konnten.
Vielleicht etwas leichter mit ein wenig Training ^^


"Wer auch nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt"
zuletzt bearbeitet 11.11.2016 10:16 | nach oben springen

#6

RE: Allerlei Hobbys

in Gott und die Welt 11.11.2016 19:37
von Kokoro • 36 Beiträge

Interessante Halle, sobald ich mal in Leibzig bin ist da ein Besuch Pflichtprogramm.
Klar ab einem gewissen Schwierigkeitsgrad und auch überhängender Route braucht man "fett Unterarmschmaltz". Aber die allermeisten Anfänger machen einfach den Fehler "alles aus dem Arm heraus zu wollen" und vergessen dabei wie extrem wichtig die Beine sind. Ähnlich als ob man eine Leiter nur mit den Armen hoch will. Von daher würd ich vermuten das du da in die gleiche Falle getappt bist.
Und ja Training schadet auch nicht.


nach oben springen

#7

RE: Allerlei Hobbys

in Gott und die Welt 14.11.2016 08:30
von Rinam Sewie • 413 Beiträge

Nope. Diese Macke habe ich mir gleich abgewöhnt. Es war schlichtweg zu wenig Armschmalz zum halten des Restes vorhanden


"Wer auch nur ein einziges Leben rettet, rettet die ganze Welt"
nach oben springen

Legende - Initiant, Novize, Varlet, Ritter, Precept, Meister
Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DwightMef
Forum Statistiken
Das Forum hat 384 Themen und 3188 Beiträge.