Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Positive Energie Datum29.04.2019 10:38
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Vor 4 Monaten standest du vor dem Problem, dass du noch nie eine Freundin hattest und deine Klassentreffgesellschaft meinen könnte dass einer wie du niemals eine Frau abbekommt.
    Jetzt nimmt dich die Trennung von deinem Freund von vor 6 Monaten sehr mit.
    Ich kann mir vorstellen, dass du positive Energie gebrauchen kannst, aber erstmal solltest du reinen Tisch machen.

  • Jedi Orden Köln (†)Datum09.04.2019 23:15
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Da die Seite vom Orden vom Netz genommen wurde schließe ich den Thread.

  • Probleme Datum05.04.2019 16:46
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Psychische Probleme werden von vielen als persönliche Schwäche empfunden und deshalb treibt das viele in eine Vermeidungstaktik.
    Ein wirksames Mittel dagegen ist mit seinen Schwächen im reinen zu sein, aber das ist nicht ganz leicht.

  • Probleme Datum03.04.2019 14:15
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Pauschal das "System" breitzutreten wenn es um ein sehr konkretes persönliches Problem geht erscheint mir verfehlt.
    Psychologische Probleme liegen bei mir in der Familie und im Zuge der Auseinandersetzung damit habe ich mit der Mehrzahl des geschulten Personals sehr positive Erfahrungen gemacht auch wenn sie naturgemäß trotzdem nicht zwangsweise angenehm sein müssen.

    Schwierig ist es denke ich besonders für Leute die überhaupt kein ärztliches Vertrauen schöpfen können und zu der Kategorie gehören die seit 20 Jahren nicht mehr zum Zahnarzt gehen weil irgendwann mal beim bohren was weh getan hat.
    Solche Leute hätten es selbst bei dem besten Personal der Welt furchtbar schwer überhaupt die Überwindung aufzubringen einen Arzt aufzusuchen.
    Ich schätze da muss man ansetzen.
    Klar kann man auch auf ner Kur, in einem Orden, im Beruf oder sonstwo Kraft finden weiterzumachen.
    Aber damit packt man das Kernproblem nur selten an der Wurzel an.

  • Der Glauben und RäuchernDatum21.03.2019 14:13
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Naja man kann natürlich nach der Antwort auf die Frage suchen, warum du damit besser auskommst.
    Aber man kann sich auch einfach daran erfreuen, dass du weißt was dir gefällt ^^

  • Bewusstsein lenkenDatum13.03.2019 13:55
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Solche Experimente haben durchaus auch Hand und Fuß.
    Aber man muss sowas halt mit Zurückhaltung interpretieren.
    Ob und mit welcher Hand du nun zappelst ist dir ohnehin völlig egal. Alles was wir über die Signalketten in so einem Fall lernen könnte komplett auseinander fliegen sobald es um unterbewusste Entscheidungen geht die auch irgendeine Relevanz haben.

    Zumal es da auch schwierig ist bei manchen solcher Experimente überhaupt davon zu sprechen, dass eine "bewusste Entscheidung" vorliegt.
    Wenn man mich beispielsweise darum bittet mal ne spontane 12-Stellige Zufallszahl zu nennen ist da im vornherein keine wirkliche bewusste Entscheidung involviert. Da lass ich ja mit Absicht mein Unterbewusstsein von der Leine, das dann die Zahlen ausspuckt. Währenddessen sieht mein Bewusstsein nur über die Zahlenauswahl, um einzugreifen, wenn mein Unterbewusstsein ne Schnapszahl ausspucken will xD
    "Unterbewusst" ist nicht "außerhalb unserer Kontrolle".

  • Bewusstsein lenkenDatum12.03.2019 13:37
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Es ist schon schwierig überhaupt ne klare Grenze zu ziehen wo bewusste Entscheidung aufhört und unterbewusste Entscheidung anfängt.
    Entsprechend umso mehr mit Vorsicht zu genießen ist es, wenn jemand Angaben macht wie groß der Anteil vom einem zum anderen ist.
    Meine Bestellung beim Dönermann schöpfe ich sehr oft aus dem unterbewussten. Aber es handelt sich dabei um eine einstmals bewusste Entscheidung die schlichtweg zu einem gewissen Grad automatisiert worden ist.
    Ein Pseudounterbewusstseinsmanipulator würde mächtig mit der Idee auf die Nase fliegen zu denken, dass er daran einfach mal so mit ein paar unterbewussten Signalen dran herum triggern kann.

  • Bewusstsein lenkenDatum11.03.2019 22:12
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Es gibt in der Hinsicht relativ viele Methoden.
    Ich kenne aber keine von der ich mir vorstellen könnte dass man sie mal eben über ein kurzes YT-Video nutzbar macht.

    ASMR habe ich jetzt mal spontan gegoogelt, aber da finde ich nicht wirklich was, das sich damit so wirklich überschneidet.


    Das "Bewusstsein zu lenken" ist erst einmal ein furchtbar allgemeiner Ausdruck. Besonders einfachere Techniken greifen oft nur bei einem schmalen Ausschnitt des Bewusstseins. Sein optisches Bewusstsein zu lenken ist beispielsweise durch blanke Konzentration für die meisten recht leicht, da wir optisch sehr affine Lebewesen sind. Gleichzeitig drängt das natürlich anderes in den Hintergrund und ich habe meine Zweifel, dass es das ist worauf du hinaus willst.
    Aus der Meditation gibt es da natürlich ganz unterschiedliche Ansätze, die dann meist ein ganzheitlicheres Ziel im Auge haben. Aber da reden wir dann schnell von Techniken die für den Menschen sehr langwierig zu üben, nur episodenhaft anzuwenden und unmöglich voll zu meistern sind.
    Wohl kein Mensch auf diesem Planeten besitzt die volle dauerhafte Kontrolle über sein Bewusstsein und wenn es so jemanden doch gäbe bin ich der vollsten Überzeugung, dass es ihn entweder komplett wahnsinnig machen oder sogar umbringen würde.

    Vielleicht wäre der erste Schritt genau einzugrenzen was es ist, das du erreichen willst. Wenn man dahingehend ein konkretes Ziel hat weiß man woran man arbeitet.

  • Der Glauben und RäuchernDatum20.02.2019 17:34
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Das war natürlich nur scherzhaft gemeint ^^
    Der Kern um den es mir geht ist der dass das alles letztlich ne psychologische Placebonummer ist.
    Da kann man sich ja relativ einfach schlicht das aussuchen was einem zusagt ohne da ne Pseudowissenschaft draus zu machen.
    Mir, der ich als Katholik aufgewachsen bin, ginge wahrscheinlich Weihrauch mächtig auf den Keks.
    Generell empfinde ich Gerüche die auf Krampf versuchen die Wohnung mit Wohlgeruch zu fluten tendenziell als eher penetrant.

  • Der Glauben und RäuchernDatum19.02.2019 14:58
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Oder anstatt an okkultes zu glauben entscheidest du dich stattdessen dafür dran zu glauben dass Dönergeruch böse Geister vertreibt.
    Das ist allemal einfacher ^^

  • Der Glauben und RäuchernDatum19.02.2019 12:55
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Es wäre wohl das cleverste sich dahingehend mal wirklich schlau zu machen wenn man das praktizieren will.

  • Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Ich bin auf dem Gebiet kein wahnsinniger Experte, aber bei den Recherchen die ich da bisher so durch hatte hat es stark den Anschein gemacht, dass die Konsumenten umso unvorsichtiger werden je tiefer sie da im Sumpf stecken.
    Oder vereinfacht ausgedrückt, die gesundheitlichen Risiken von Crystal Meth oder LSD an sich sind überschaubar, aber wer durch entsprechenden Konsum nichts mehr im Griff hat tendiert dann schnell mal zu unkontrolliertem Mischkonsum bei dem alles eingeworfen wird, was gerade zur Hand ist.
    Wer an dem Punkt angekommen ist denkt wahrscheinlich über gar nichts mehr nach und knallt sich dann eben auch irgendein Badesalz rein oder wenn er im Internet gelesen hat, dass das high macht sogar Weichspüler.

  • Der Glauben und RäuchernDatum18.02.2019 19:02
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Habe damit keine Erfahrung, hätte aber erstmal Gesundheitsbedenken, wenn jemand bei sich in der Wohnung etwas räuchern will, am besten sich selber ^^

  • ChakraDatum18.02.2019 18:57
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Naruto ist kein Anime der irgendeinen seiner kulturellen Bezüge besonders ernst nimmt.
    Die "Chakren" die es in Naruto gibt sind inhaltlich eher mit dem japanischen Ki identisch, nur dass der Autor ihm eben keinen so ausgelutschten Namen geben wollte. Innerhalb dieses System gibt es bei Naruto dann aber seltsamerweise eine Sondertechnik, die "8 inneren Tore", die sich ziemlich deutlich mit dem tantrischen Chakrakonzept überschneidet.
    Dann gibt es wieder 5 Chakraelemente, die einerseits an der 5-Elemente-Lehre der japanischen Mystik orientiert sind, andererseits aber andere Elemente beinhalten, die sich eher mit dem 4-Elemente-System der Griechen überschneiden was obendrein in einem Schere-Stein-Papier-System resultiert, das quasi an Pokemon erinnert.

    Kurzum, es ist Unterhaltung, mehr nicht, interpretier da nich zu viel rein ^^

  • Frage für was anderesDatum31.01.2019 18:16
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Eigentlich wäre es das beste wenn du es schaffst deinen Verzweiflungslevel runterzufahren.
    Du kannst trotzdem leicht ne Freundin finden, aber so findet man meist keine mit der man glücklich ist, sondern nur eine die die Verzweiflung flickt.
    Aber ich weiß dass das leichter gesagt als getan ist.

    Vermutlich kannst du dich auch nicht einfach in die Datingwelt stürzen um deine Verzweiflung abzubauen, sonst hättest du das wohl schon längst getan.
    Ich nehme mal an du kannst keine Frauen ansprechen die dir gefallen.
    Traust du dir zu ihnen wenigstens zu schreiben?
    Soweit schreibst du ja ganz in Ordnung. Wenn dir das leichter fällt versuchs so.

  • Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Das kann man so behaupten, aber es stimmt halt nicht ^^
    Du hast in solchen Fällen immer wieder massive statistische Ausreißer.
    Das ist auch der Grund warum kein staatliches System der Geschichte mit noch so viel Propaganda, Manipulation, Gruppenzwang und co jemals auch nur annähernd alle Dissidenten losgeworden wäre.

    Um es naturwissenschaftlich auszudrücken: Die Zuverlässigkeit von steigendem Aufwand eine Gruppe zu manipulieren und den Effekt im gleichen Zuge vorherzusehen steigt lediglich logarithmisch, nicht linear.




    Anfangs kannst du mit kleinen Triggern 80% der Leute zu vorhergesehenen Reaktionen bringen. Aber je mehr Leute du manipulieren willst bleibt eine immer kleinere Gruppe übrig die sich deinen Anstrengungen widersetzt. Du kannst dich mit exponentiell wachsendem Aufwand der Manipulation ALLER Menschen asymptotisch annähern bis dir die Mittel ausgehen, aber selbst wenn du die ganze Weltwirtschaft dazu aufwendest bleiben Leute übrig, die sich deinem Modell widersetzen. So sind Menschen eben. Und dafür bin ich dankbar. Sonst säßen wir nämlich womöglich noch auf Bäumen ^^

  • Mal ne etwas doofe Frage...Datum30.01.2019 14:59
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Meinst du noch vor dem Waschbrett?

  • NachhaltigkeitDatum30.01.2019 14:57
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Weiß nicht ist mir zu eindimensional.
    Die krasseste Kinderarbeit wurde europaweit staatlich ausgerottet, nicht durch den Kunden am langen Hebel.
    Aber es ist sehr schwierig ein globales Phänomen mit nationalen Gesetzen anzugehen.
    Zieht die EU aber an einem Strang ist da in 2 Jahren sehr viel mehr möglich als Biokunden in 15 Jahren fertig gebracht haben.

  • #SheTooDatum30.01.2019 14:51
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Vor allem würde mich mal interessieren, wie der Richter dann ausdiskutiert ob das auch wirklich 3 Sekunden waren ^^
    Aber was das "machen was sie wollen" angeht sind Kinder zwar einem Extrem aufgesessen, aber immer noch näher an der Realität als der Durchschnittserwachsene der denkt er müsse bei einem Gewaltverbrechen noch die "Verhältnismäßigkeit waren".

  • Frage für was anderesDatum29.01.2019 19:30
    Foren-Beitrag von Aganto im Thema

    Na da hast du dir ja ein Dilemma eingebrockt, das direkt aus jeder durchschnittlichen Sitcom hätte gefallen sein können ^^

    Das ganze Szenario klingt so als hättest du in der Tat noch nie eine Freundin gehabt und als würde das schwer an dir nagen.
    Ich glaube nicht, dass es eine Variante gibt die dich wirklich zufrieden stellen wird.

    Klar kannst du dich jetzt bei jeder Dating-App anmelden die es gibt und in 2 Monaten eine Frau finden. Das ist nicht so wahnsinnig schwer. Aber angenommen du findest so wirklich die Frau deines Lebens, willst du die wirklich vorführen wie geschossenes Wild auf ner Jagdveranstaltung? Das fetzt nicht wirklich.

    Klar kannst du irgendeine Freundin überreden so zu tun als wär sie deine Herzensdame, aber mal davon abgesehen, dass das eventuell nicht unbedingt förderlich für eure Freundschaft ist könntet ihr das eh nicht überzeugend schauspielern. Wenn du so unsicher bist und wirklich noch nie ne Freundin hattest sieht ein blinder mit Krückstock, dass ihr nicht wirklich zusammen seid.

    Klar kannst du irgendwelche Bilder vorzeigen die angeblich deine Freundin zeigen sollen, aber wenn du nie wirklich eine hattest merkt man auch da schnell, dass du da was zusammen spinnst.

    Weißt du was jemand machen würde der wirklich eine langjährige Freundin hat und ohne auf dem Jahrestreffen aufkreuzt?
    Auf die Frage wo sie ist schulterzuckend antworten, dass sie einfach keinen Bock hatte aufzukreuzen, weil sie keine Feiern mag.
    Und er würde auch nicht mit seinem Telefon rumwedeln um Beweisfotos zu zeigen oder zufälligerweise ein Telefongespräch mit ihr führen um irgendwen zu überzeugen. Er hätte sie maximal als Sperrbildschirm den man vielleicht mal beiläufig sehen könnte und schreibt unauffällig zwischendurch per Whatsapp mit ihr.

    Kurzum, ich glaube du hast schlechte Vorraussetzungen eine Beziehung zu fingieren, die du nicht hast.
    Wenn du nicht zugeben willst, dass du geflunkert hast ist es wohl das einfachste zu sagen, dass ihr euch halt getrennt habt und du deswegen allein da bist.
    So enttäuscht wie du darüber bist keine Freundin zu haben kauft man dir das sicher ab.
    Versuch nur deine angebliche Exfreundin nicht zu sehr auszuschmücken und Quatsch zu erfinden.
    Sag einfach du willst darüber nicht reden. Je mehr du sagst desto eher merkt man dass du keine Ahnung hast wovon du redest.

    Noch ein Punkt wieso du gar nicht WILLST, dass alle denken du wärst vergeben obwohl du es nicht bist: Es scheint für dich nicht gängig zu sein Frauen kennenzulernen. Vielleicht findest du auf der Feier eine alte Bekannte und ihr gefallt einander, auch wenn das früher vielleicht anders war. Willst du dann wirklich dass sie denkt du wärst vergeben? Wohl kaum.

    Fazit: Keiner verlangt von dir dass du dich geläutert gibst und deine Unsicherheitslüge vor allen ausbreitest. Aber beende die Lüge besser mit einer Notlüge und fang dann an die Wahrheit zu leben anstatt dich für immer in der Lüge gefangen zu halten.

Inhalte des Mitglieds Aganto
Beiträge: 1800
Ort: Leipzig
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 48 « Seite 1 2 3 4 5 6 48 Seite »
Legende - Initiant, Novize, Varlet, Ritter, Precept, Meister
Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: FanBug
Forum Statistiken
Das Forum hat 495 Themen und 4257 Beiträge.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen