#101

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 27.03.2015 18:14
von Ladho (gelöscht)
avatar

Leito,
welche Personen kommen eigentlich Deiner Meinung nach auf die Seite?
Du hattest schon mal erwähnt, dass viele, die sich hierher "verirren" schon einmal etwas mit Esoterik zu tun hatten.
Wer noch? Und wie kommen sie hier her?

nach oben springen

#102

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 30.03.2015 19:43
von Leito • 497 Beiträge

Nun spontan fallen mir da Kadam Thempel und Jidaje ein die vorher auch in unterschiedlichen Esoterik-Gruppen gewesen sind. Auch wenn beide nicht bei uns geblieben sind haben sie doch einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Nun auf die seite kommen nun öfter leute die über jedipedia oder den OoH hergefunden haben. Zumindest höre ich das am meisten. Vielleicht noch ein paar über google o.O


Nimm an, was Nützlich ist.
Lass weg, was unnütz ist.
Und füge das hinzu,
was dein eigenes ist.

Bruce Lee

nach oben springen

#103

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 30.03.2015 20:02
von Vrooktar • 1.454 Beiträge

Ich denke man darf auch nicht vergessen, dass man grundsätzlich nur von denen hört, die irgendeine Affinität zum Format "Forum" haben.
Es mag auch allerhand Leute geben die den Gedanken gut finden, die aber mit Foren nicht so viel anfangen können.
Von solchen würde man nie hören und wie viele es davon gibt kann niemand sagen.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#104

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 01.04.2015 19:27
von Leito • 497 Beiträge

das stimmt leider kann man bei dennen auch nur vermuten wie sie hier her fanden ^^


Nimm an, was Nützlich ist.
Lass weg, was unnütz ist.
Und füge das hinzu,
was dein eigenes ist.

Bruce Lee

nach oben springen

#105

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 01.04.2015 20:31
von Ladho (gelöscht)
avatar

Ja...wobei man da wahrscheinlich wieder mehr Glück hat, einige Interessierte über Facebook zu erreichen. Wie läuft es denn eigentlich auf Facebook? Vielleicht kann man da mal mit der Darstellung spielen und verschiedene Gruppen ansprechen?

nach oben springen

#106

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 05.04.2015 16:46
von Vrooktar • 1.454 Beiträge

Zitat von Leito im Beitrag #90

Vielleicht -> Orden der Trisketen ?




Warum eigentlich keine viel coolere gemetrische Figur?
Ich stelle vor: Der "Ikositetrachōr"



Es handelt sich dabei um ein Polychor, also eine Art 4-dimensionales Polygon, mit 24 Ecken.


Zitat von Ladho im Beitrag #105
Ja...wobei man da wahrscheinlich wieder mehr Glück hat, einige Interessierte über Facebook zu erreichen. Wie läuft es denn eigentlich auf Facebook? Vielleicht kann man da mal mit der Darstellung spielen und verschiedene Gruppen ansprechen?



Weiß nicht wie du das mit der "Darstellung spielen" meinst. Wir haben eine Facebookpage die Leito verwaltet, ob es da bis jetzt Feedback gab weiß ich gar nicht.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

zuletzt bearbeitet 05.04.2015 16:46 | nach oben springen

#107

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 05.04.2015 17:41
von Leito • 497 Beiträge

Unsere Gruppe läuft ... gediegen.
Feedback gab es schon von einem Jungen Mann der mich frug ob es den einen Zentralrat der Jedi gibt ähnlich dennen der Juden oder Moslems. Als ich im erklärte das wir zwar eine Plattform haben auf der sich alle Orden austauschen können aber einen Zentralrat an sich nicht, da er nur sehr schwer umzusetzen wäre und ich auch nicht wüsste welche vorteile sich da für uns ergeben hat er den Schriftverkehr recht schnell eingestellt mit der aussage das er dann eben selber einen Orden gründet ;)

ist das norwegisch -> Der "Ikositetrachōr"


Nimm an, was Nützlich ist.
Lass weg, was unnütz ist.
Und füge das hinzu,
was dein eigenes ist.

Bruce Lee

nach oben springen

#108

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 05.04.2015 17:50
von Vrooktar • 1.454 Beiträge

Keineswegs ^^
Griechisch für "24-Raum" oder so


Zitat
mit der aussage das er dann eben selber einen Orden gründet ;)



Gibt solche Leute die da Obrigkeitshörig sind.
Unser ursprünglicher Gründer hatte den englischen "Totjo" damals als seinen Mutterorden betrachtet und sich als entsandter Tempelmeister bezeichnet. Das hatte bei manchen Leuten dem Anschein nach durchaus Eindruck hinterlassen.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#109

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 05.04.2015 18:09
von Leito • 497 Beiträge

Nun jedem das seine ;)
Ist ja auch einfacher zu folgen als zu führen ^^


Nimm an, was Nützlich ist.
Lass weg, was unnütz ist.
Und füge das hinzu,
was dein eigenes ist.

Bruce Lee

nach oben springen

#110

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 05.04.2015 18:09
von Leito • 497 Beiträge

Trachör klingt sehr norwegisch xD


Nimm an, was Nützlich ist.
Lass weg, was unnütz ist.
Und füge das hinzu,
was dein eigenes ist.

Bruce Lee

nach oben springen

#111

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 05.04.2015 22:03
von Vrooktar • 1.454 Beiträge

Das ist kein Ö, sondern ein o mit Betonungsstrich ^^


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#112

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 08.04.2015 20:42
von Vrooktar • 1.454 Beiträge

Habe nochmal vor anderem Hintergrund über die Frage nach dem "Ordensnamen" nachgedacht.
Wie man das genau praktiziert sei mal dahingestellt, Fakt ist zumindest, dass unser Ordensname in Anbetracht der jediistischen Landschaft nicht sehr konkret ist. Da steht wir sind Jedi und es ist ein Orden. Das macht klar, dass wir zum Jediismus gehören, aber wo genau wird daraus nicht ersichtlich, dass wir eine ganz bestimmte Gruppe unter den Jediisten sind ebenfalls nicht.

Ein bisschen damit vergleichbar als würden die Benediktiner nur "Christenorden" heißen. An der Stelle käme auch schon der nächste Punkt. Was wenn nicht nur die Benediktiner "Christenorden" heißen würden, sondern auch die Franziskaner nur "Orden der Christen" und die Kapuziner lediglich "Christlicher Orden"? Um da durchzublicken und überhaupt zu verstehen, dass es sich um vollkommen unterschiedliche Gemeinschaften handelt müsste man diesbezüglich schon gut informiert sein. Und auch unter den Jediisten ist die Idee sich "Orden der Jedi" oder "Jediorden" zu nennen jetzt nicht wahnsinnig einfallsreich.
Schon ich habe in den letzten paar Jahren neben unserem "Orden der Jedi" noch einen anderen "Orden der Jedi", einen "Jedi Orden Köln", einen "Jedi Orden Berlin", eine "Jedi Bruderschaft" und drei "Jedi Tempel" erlebt.

Wir sind Jedi und als Orden sind wir damit automatisch auch ein Orden der Jedi.
Aber es zweifelt ja auch niemand daran, dass die Anhänger der "Rinzai Schule" trotzdem Zen-Buddhisten sind. Aber durch die Begrifflichkeit kann man sie halt von den anderen Schulen abgrenzen.
Unter dem Gesichtspunkt wäre ich klarer Befürworter einer Begrifflichkeit die uns eigen wäre.
Ob man das dann nach westlicher Analytikertradition mit einem so hölzernen Begriff wie meinetwegen "komplementarischer Jediismus" bezeichnen will, einen Begriff aus einer anderen Sprache bringen möchte, wie von mir aus "Agularo Orden" (Agularo bezeichnet auf Esperanto eine Gruppe von Menschen die als tatkräftig charakterisiert werden), es im Zweifelsfall einfach nach irgendeinem Erkennungszeichen benennt, wie eben der bereits genannten Triskele oder einen kompletten Fantasiebegriff erschafft wie von mir aus "Orden der Sairith" (Hat mir der Namensgenerator ausgespuckt) sei dabei mal dahingestellt.


Lerne das unbeherrschbare zu vermeiden und das unvermeidbare zu beherrschen.

nach oben springen

#113

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 09.04.2015 21:10
von Ladho (gelöscht)
avatar

Ich stimme dem zu, dass der Ordensname verwirrend ist. Ich habe auch eine Weile gebraucht, um herauszufinden, wie die Orden zusammenhängen, da ich die Namensgebung so ähnlich fand. Es ist ein guter Einwand, Vrooktar.

nach oben springen

#114

RE: Aufnahme Leto

in Diskussionen 10.04.2015 11:06
von Leito • 497 Beiträge

Da hat Vrooktar durchaus recht wenn wir uns denn "Rivalen" OoH mal ansehen grenzen die sich allein durch die Namensgebung ab.
Die Frage ist halt wie sollen wir uns benennen was soll der Name aussagen.


Nimm an, was Nützlich ist.
Lass weg, was unnütz ist.
Und füge das hinzu,
was dein eigenes ist.

Bruce Lee

nach oben springen

Legende - Initiant, Novize, Varlet, Ritter, Precept, Meister
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: wittyraitte
Forum Statistiken
Das Forum hat 403 Themen und 3322 Beiträge.